Der gemischte Sängerchor Canto Carso besteht seit Oktober 2011.

Carso heißt Karst auf Lateinisch - die meisten Mitglieder leben in Städten und Dörfern, die sich im Gebiet des LSG Böhmischer Karst befinden. So kam es zur Entstehung des Chornamens.

Der Chor wird von Dr. Roman Michálek geleitet. Aufgrund seiner Erfahrung und Begabung ist er in der Lage, jedes Chormitglied seinen eigenen Fähigkeiten nach optimal zu fördern, was sich maßgeblich im Gesamtergebnis des Ensembles auswirkt.

Das Repertoire besteht vorwiegend aus geistlichen als auch weltlichen Kompositionen.

Dazu gehören zum Beispiel:

- Missa in Fa von Jiří Laburda,(zeitgenössischer Tschechischer Komponist)

- Insalata Italiana von Richard Genée

- Renaissance madrigalen, (div. Komponisten)

- Klänge aus Mähren von Antonín Dvořák

Trotz seiner recht jungen Historie hat der Chor bereits eine Vielzahl an Engagements erfolgreich bewältigt.

Neben Gesangseinlagen beim Gottesdienst und Kulturellen Veranstaltungen in der näheren Umgebung, durfte bereits zweimal das Publikum der Prager Konzerthalle Hlahol den Canto Carso erleben.

Der erste Auftritt erfolgte in einem gemeinsamen Konzert mit einem befreundeten deutschen Chor und im Oktober 2012 erfolgte das zweite Gastspiel im Rahmen eines Festkonzertes dreier Chöre zum Jahrestag des ČSR Gründung.

Canto Carso ist Mitglied der Union der tschechischen Sängerchöre.